POEMS FOR LAILA:
Frühstück in Budapest

Auffällig und unüberhörbar, dass erstmals mit deutschen Texten gesungen wird. Erstaunlich, wie gefühlvoll und gekonnt spielerhaft mit Worten jongliert wird, als wäre nie ein Text in anderer Sprache über Nikolai Tomás’ Lippen gekommen. Mit "The Sun Is On The Roof" wird kurz an vergangene, englischsprachige Zeiten erinnert, doch fügt sich der Titel harmonisch in das erzählerische und nachdenkliche Album ein, genau wie die atmosphärisch gefühlvollen Instrumental-Songs, die sich wohl aus dem Selbstverständnis und Selbstbewusstsein des lange eingespielten Bandgefüges ergaben.

Cover Poems For Laila: Frühstück in Budapest

"Frühstück in Budapest" (2004) ist ein Album, das trotz allem Neuen auch die lange Geschichte von POEMS FOR LAILA erzählt. Die Vielseitigkeit und Verspieltheit ist geblieben, die Neugierde, mit musikalischen Stilen zu spielen, ebenso. Das unbefangene und lebensfrohe "Arsch aus Berlin" beispielsweise bringt die fast vergessene Folklore-Vorliebe der Band zurück und erinnert manchmal in seinem schnodderigen Ausdruck an Rio Reiser. Das melancholische "Alles wird gut" zeigt den alten Tiefgang der POEMS Songs in neuem Glanz. Und mit "Calexico" ist nicht ganz zufällig eine Hommage an die Herren Burns und Convertino durch die Hintertür ins Kreuzberger Studio geritten. Denn wer im Sommer die Kapelle aus Tucson gesehen hat, weiß, dass Anne De Wolff auch dort kurzzeitig mit ihrer Geige aushalf.

1. Vielleicht
2. Arsch Aus Berlin
3. Alles Wird Gut
4. Würdelos Und Frei
5. Nicht Vorbei
6. Küss Ich Deinen Mund
7. Umgestalten
8. Suche Nach Dem Glück
9. Annes Song
10. Sun Is On The Roof
11. Weißt Du Noch?
12. entspanntes Outro

VÖ: 20.11.2006
Label: Metropol / Tracks United Recordings
Vertrieb / Order-Nr.: Broken Silence / 11152
EAN: 4041177430029

Kommentare

Noch keine Kommentare

Mein Kommentar

Dieser Artikel ist geschlossen. Keine Kommentare mehr möglich.